Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Es besteht ein Widerrufs-, aber kein Rückgaberecht.

1. Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht

Als Teilnehmer kann die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform widerrufen werden. Die Frist beginnt nach Zusage der Teilnahme des Kurses oder des Mietverhältnisses. Ausnahme: Sollte ein Kurs weniger als 14 Tage vor Kursbeginn gebucht werden, entfällt das Widerrufsrecht. Hier treten die unter Punkt 3 erklärten Rücktritts- und Kündigungsfristen in Kraft. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Teilnehmer uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann für sie als Teilnehmer dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Bei der Überlassung von Schulungsraum und Equipment gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung des Schulungsraums bzw. des Equipments ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kann man die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme des Schulungsraums bzw. des Equipments entstandene Verschlechterung vermeiden, indem man Schulungsraum und Equipment nicht wie Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen (etwaige Stornogebühr) müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt mit der Absendung der Widerrufserklärung, für Profilaxis mit deren Empfang.

3. Rücktritt und Kündigung

Bis 14 Tage vor Beginn eines Kurses kann der Teilnehmer schriftlich (z.B. per Email), vorbehaltlich seines Widerrufsrechts, ohne Nennung von Gründen vom Vertrag zurücktreten. Ausnahme hier sind die Verlängerungen bei Dauerteilnehmern (siehe §1). Maßgebend ist der Eingang der Rücktrittserklärung. Der Rücktritt ist schriftlich zu erklären. Bei verspäteter Absage wird eine Stornogebühr 7 Tage vor Beginn des Kurses in Höhe von 50% des Gesamtbetrages, mindestens jedoch € 50,00 fällig. Teilnehmer, die weniger als 7 Tage vor Kursstart absagen, nicht erscheinen oder nur zeitweise an den Lehrveranstaltungen teilnehmen, sind grundsätzlich zur Zahlung des vollen Entgelts verpflichtet. Die Nennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich. Ausnahmesituationen stellen Härtefälle dar wie z.B. Erkrankungen, Erkrankungen des Kindes. usw. Dies muss der Kursteilnehmer schriftlich mitteilen und mit einem Attest o. ä. belegen. Kündigungsschreiben sind an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu stellen.

4. Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor man als Teilnehmer das Widerrufsrecht ausgeübt hat. Dies ist insbesondere stets der Fall, sobald die Veranstaltung beendet ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

DruckenE-Mail

Kontakt

 

Schreiben Sie uns 

  • Olga Junge

  • Rosenstraße 5
  • 40479 Düsseldorf
  •  +49-1511-8062339
  • +49-211-49763933
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • www.profilaxis.de
Tragen Sie bitte Ihren Namen ein.

Tragen Sie bitte Ihre E-Mail ein.

Tragen Sie bitte den Betreff für Ihre Nachricht.

Schreiben Sie uns bitte Ihre Nachricht.

Bitte füllen Sie den Spamschutz aus:
Bitte füllen Sie den Spamschutz aus:
Ungültige Eingabe

DruckenE-Mail

Über uns

Olga Junge

Wasser ist das lebensspendende Element und den Satz „Ohne Wasser kein Leben!“ lernen wir alle bereits in der Schule. Zwischen Mensch und Wasser gibt es eine besondere Verbindung, denn er besteht zu zwei Drittel aus Wasser. Wir sind schon vor unserer Geburt von Wasser umgeben und fühlen uns glücklich, sobald wir losschwimmen. 

Sport und Schwimmen waren schon immer meine großen Leidenschaften und ich bin froh, dass sie meinen Lebensweg geprägt haben. Ich lernte sehr früh schwimmen und war als Mädchen stolz, dass ich Schülerin des bekannten Sportinternats in Moskau werden durfte. Das Schwimmen bestimmte auch meine berufliche Zukunft und ich trainierte dann acht Jahre lang selbst Kinder im Bereich Sportschwimmen in der Kindersportschule Nr. 1 der olympischen Reservemannschaft Moskau. Die Erfolge der jungen Schwimmer waren für mich eine Bestätigung und zusätzliche Motivation, sodass ich mich entschloss, im Bereich Sport und Gesundheit eine Zusatzausbildung zu machen. Ich habe dann an der staatlichen Zentralhochschule für Sportwissenschaft in Moskau (GZOLIFK) Ausbildung in Krankengymnastik und Massage und 1990 meinen Abschluss als diplomierte Sportschwimmtrainerin gemacht. Das Thema meiner Diplomarbeit war „Aquagymnastik, Aquafitness und Gesundheitsvorsorge“ und spiegelte meine gesamte Berufserfahrung, meine Interessen sowie meine neu gewonnenen Kenntnisse wider.

In meinem Leben folgte dann eine Phase, in der Sport und Schwimmen zunächst im Hintergrund blieben. Ich bechloss, im wirtschaftlichen Bereich tätig zu werden und machte eine kaufmännische Ausbildung an der Wirtschaftsschule WIPA Düsseldorf. Nach dem erfolgreichen Abschluss als Diplomkauffrau war ich neun Jahre bei der Firma Flash and Graphics Düsseldorf angestellt. Meine Leidenschaften Sport und Schwimmen wurden dann aber stärker und seit 2009 bin ich nun als Sportlehrerin und Personaltrainer freiberuflich tätig und arbeite mit Bädergesellschaften, Schulen und verschiedenen Präventionsanbietern zusammen.

Weiterbildungen:

Rehabilitationssport (Orthopädie)
Aquafitnesstrainerin beim Schwimmverband NRW
Kleinkinder und Säuglingsschwimmen Deutsche Sporthochschule Köln
ahab akademie
academy for health and business school
Kursleiterin für Progressive Muskelrelaxation (PMR)
Kursleiterin für autogenes Training
Entspannungspädagogin / Entspannungstrainerin
Stressmanagmenttrainerin
Qi Gong
Tai Chi
Yoga und Meditation

DruckenE-Mail

Pilates

Pilates ist ein sanftes, systematisches und ganzheitliches Körpertraining.
Durch die langsame Bewegungsausführung werden nicht nur die großen Muskelgruppen trainiert, sondern auch kleine tieferliegende Muskeln, was das Training intensiver und anhaltender macht. Dynamische und statische Übungen, der Wechsel von Kräftigung und Dehnung, sowie eine Mobilisation der Gelenke machen es möglich, die Bewegungen in jeder Altersgruppe auszuführen.
Ziele:
• Sanfte Kräftigung der Wirbelsäule und Muskulatur
• Stärkung des Bauches und der gesäßumfassenden Muskeln
• Abbau von Stress und Blockaden im Körper
• Kontrolle über Körper und Geist
• Verbesserung des Gleichgewichts
• Verbesserung der Koordination und Dehnungsfähigkeit

Klicken Sie hier zur Kursanmeldung

DruckenE-Mail

Profilaxis - Präventionskurse in Düsseldorf

"Das Geheimnis des Erfolgs ist anzufangen!"

(Mark Twain)

Uns ist allen klar, dass wir uns bewegen müssen. Dennoch haben wir gute Ausreden, um nicht mit dem Sport anzufangen. Wir haben alle zu wenig Zeit, sind überarbeitet oder haben schlichtweg keine Lust. Doch sind wir uns auch alle über die Folgen von Bewegungsmangel im Klaren?

Diese sind:

• Chronische Rückenleiden
• Übergewicht
• Gelenkprobleme
• Schlechte Kondition
• Kraftlosigkeit / Müdigkeit
• Schlafprobleme
• Schlechte Laune / Depressionen
• Herz / Kreislaufprobleme

Oft fangen wir daher erst mit dem Sport an, wenn wir sprichwörtlich keine andere Wahl mehr haben. Muss es soweit kommen? Wir bieten Ihnen unsere Hilfe an. Unsere Fachkräfte haben alle eine Sport- oder physiotherapeutische Ausbildung. Passend auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, finden wir gemeinsam für Sie die richtige Sportart. In unserem vielfältigen Angebot ist für jeden etwas dabei, da sind wir uns sicher.

Ihre Vorteile:

• unsere Kurse benötigen kein ärztliches Rezept und werden z.T. dennoch von Krankenkassen übernommen
• Keine Mitgliedschaftsverträge
• Dauerteilnahme möglich
• Verschiedene Standtorte in Düsseldorf

Zögern Sie nicht länger und fangen Sie an!

DruckenE-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen